Buchrezension „Das ultimative Nähbuch“

Titel / ISBN:
Das ultimative Nähbuch
978-3-7724-6791-2

Verlag:
TOPP

Preis:
9,99 €

Der Inhalt

Im Buch zu finden sind insgesamt 51 Schnittmuster, welche in die Rubriken

  • Modische Akzente
  • Schöner Wohnen
  • Taschen und praktische Helferlein
  • Für die Kleinen

unterteilt sind.

Am Ende sind auf 11 Seiten einige Grundlagen erklärt, wie zum Beispiel Stoffe zugeschnitten werden, Nahtzugaben beschnitten und Kanten versäubert werden. Auch das Applizieren und Nähen von Knopflöchern wird genau beschrieben.

die Schnittmuster / Vorlagen

Im Buch sind auf den letzten Seiten ein paar wenige Vorlagen in Originalgröße zu finden.

Alle weiteren – größeren – Vorlagen befinden sich, ebenfalls in Originalgröße, auf einem großen Schnittmusterbogen.

Die Nähprojekte

Insgesamt kann man sagen, dass man für den wirklich günstigen Preis eine große Vielzahl an Schnitten bekommt.

Ungefähr die Hälfte der Projekte richtet sich an Nähanfänger – so sind zum Beispiel Schnitte für Utensilos, Kissenbezüge, Tischläufer und für einen Loop zu finden.

Etwas interessanter wird es dann mit Schnittmustern zu Wellnesshosen, einem Hut oder verschiedenen einfachen Taschen.

Anleitungen & Verständlichkeit

Das Material, welches für die Schnitte verwendet wurde, wird genau beschrieben.

Die Anleitung für die Nähprojekte ist ausschließlich textbasiert, was für blutige Nähanfänger wahrscheinlich eine Herausforderung darstellen wird. Die einfachen Schnitte sind vielleicht noch zu bewältigen, für die etwas anspruchsvolleren Projekte ist allerdings Erfahrung von Vorteil, da auch hier die Texte schwieriger zu verstehen sind.

Fazit

Das Buch spricht in erster Linie Nähanfänger an, welche aber schon einige Fachbegriffe kennen – für Fortgeschrittene dient es eher als Ideensammlung.

Obwohl einige der Schnittmuster in einer ähnlichen Art kostenfrei im Internet zu finden, oder auch schnell selbst entwickelt sind, finde ich die Preis-Leistung sehr gut. Wir haben hier 51 Schnitte verschiedener Schwierigkeitsgrade gesammelt in einem Buch – und das für unter 10€. Mit diesem Buch erspart man sich das Suchen im Netz und das evtl. Übersetzen der Anleitungen und bekommt zusätzlich noch einige etwas anspruchsvollere Schnitte dazu. Für absolute Nähanfänger sind die Schnitte zwar geeignet, doch sind die Anleitungen wahrscheinlich zu schwer zu verstehen, da hier die Bebilderung fehlt.

Preis/Leistung
Vorlagen in Originalgröße
einige beschriebene Grundlagen

weniger anspruchsvolle Nähprojekte – uninteressant für Fortgeschrittene
ausschließlich textbasierte Anleitungen – nicht anfängertauglich

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.