Brillenetui und Stiftemäppchen

Hier kommt ein farbenfrohes Brillentui für deine Sonnenbrille. Und weil es so einfach und schnell genäht ist, mach dir doch gleich noch ein Mäppchen für Stifte oder Nähutensilien.

Stoffe und Zuschnitte

A Oberstoff Baumwollstoff 1 1x Schnittmuster
B Futterstoff Baumwollstoff 2 1x Schnittmuster
C Einlage für A Vlieseline S320* 1x Schnittmuster
D Einlage für B Volumenvlies H640 1x Schnittmuster

*für ein Mäppchen reicht auch einfache Vlieseline (z.B. H250)

Füßchenbreite Nahtzugaben sind bereits eingerechnet.

Schnittmuster für Brillenetui und Mäppchen

Foto-Anleitung

Als Erstes schneidest du alle Stoffteile zu.

Dann werden alle Einlagen mittig auf die linke Seite des entsprechenden Stoffteils aufgebügelt. Vlieseline auf den Oberstoff und das Volumenvlies auf den Futterstoff.

Dann wird der Reißverschluss angebracht (du brauchst nur einen halben Reißverschluss). Dazu legst du diesen rechts auf rechts entlang der runden Kante von Stoffteil A und steckst ihn fest.

Wenn du den Reißverschluss festgesteckt hast, nähst du diesen füßchenbreit am Oberstoff an. Die gerade Kante bleibt dabei offen. Wenn du bei deiner Nähmaschine die Nadel versetzen kannst, ist dies ein guter Zeitpunkt dafür. Alternativ empfehle ich die Verwendung eines Reißverschluss-Füßchens, damit du näher am Reißverschluss entlang nähen kannst.

Als Nächstes legst du den Futterstoff ebenfalls rechts auf rechts auf den Oberstoff und steckst ihn auch entlang der runden Kante fest.

Dann nähst du wieder entlang dieser Kante – diesmal genau auf der anderen Naht.

Danach kannst du den Stoff durch die noch offene, gerade Seite wenden.

Als Nächstes bügelst du den Stoff glatt und steppst dann entlang des Reißverschlusses knappkantig ab. Achte darauf passendes Nähgarn für oben und unten einzulegen.

Fädel dann den Schieber des Reißverschluss ein und verschließe das Ende mit ein paar Stichen. Den nun überstehenden Reißverschluss schneidest du einfach ab.

Nun wendest du das Etui noch einmal auf links und legst es so hin, dass der Reißverschluss mittig ist. Verschließe die gerade Kante mit einem Geradstich und 1cm Nahtzugabe. Versäubere die Kante mit einem Zickzackstich und fasse diese dann mit einem Schrägband ein.

Abschließend noch einmal wenden und fertig ist dein Brillenetui/Mäppchen.

Klappts nicht?

Ich versuche die Schritte möglichst nachvollziehbar zu erklären, was nicht immer einfach ist. Wenn etwas nicht verständlich war, du einen Fehler entdeckt hast oder einfach eine Frage hast, schreib mir einfach eine Mail an info@selbernaehen.net oder eine Nachricht bei Facebook.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.