Flaschentasche

Mit dieser Tasche hast du ein gekühltes Getränk immer dabei. Egal ob am Strand, im Freizeitpark oder im Büro. Diese Flaschentasche hält deine 1,5 oder 0,5 Liter Flasche stets kühl und du hast sie immer griffbereit.
Du kannst sie einfach in deine Tasche packen, oder mit einem Gurt umhängen.

In die kleine Tasche passt z.B. auch der kleine Sportfreund von Tupperware.

Stoffe und Maße

Falls du Darstellungsprobleme auf dem Handy hast, versuche es bitte mal im Querformat.

Füßchenbreite Nahtzugaben sind bereits eingerechnet.

 BezeichnungStoffAnzahlMaße 1,5l FlascheMaße 0,5l Flasche
AAußenWebware 11x33 * 33cm28,5 * 30cm
BInnen und obenWebware 21x45 * 33cm36,5 * 30cm
CGriffWebware 31x33 * 8cm28,5 * 8cm
DAußentascheWebware 21x22 * 16cm22 * 15cm
EEinlage für AVolumenvlies1x31 * 31cm26,5 * 28cm
FEinlage für BWSA*1x31 * 31cm26,5 * 28cm
GEinlage für Cleichte Bügeleinlage1x33 * 3cm28,5 * 3cm

*WSA = Windschutzscheibenabdeckung

Bei den Produkt-Links handelt es sich um unbeauftragte Empfehlungen.
Es wird das Produkt im Amazon-Shop angezeigt.

Foto-Anleitung

1     Als Erstes faltest du Stoffteil C rechts auf rechts mittig der kurzen Kanten (siehe Bild) und nähst die Kanten mit füßchenbreiter Nahtzugabe.

2     Die Nahtzugabe bügelst du auseinander und bügelst die Einlage auf. Dann wendest den Stofftunnel. Mit dem Wendeset von Prym geht das recht einfach.

3     Dann steppst du von einer Seite aus knappkantig ein Rechteck ab (siehe 3. Bild). Die Größe des Rechtecks hängt von der Taschengröße ab. Die Maße stehen im Bild. Eine der beiden Ösen bringst du mit 4cm bzw. 3,5cm Abstand zum Rand an.

4    Das Stoffteil D faltest du an der langen Kante und nähst die (jetzt) längere offene Kante mit füßchenbreiter Nahtzugabe zusammen. Dann wendest du den Stofftunnel, bügelst ihn glatt und steppst knappkantig (nur!) an der gefalteten Kante ab.

5     Bügel das Volumenvlies auf die linke Stoffseite von Stoffteil A. Lege nun das Stoffteil D wie im zweiten Bild auf die rechte Seite von Stoffteil A. Der Abstand zur unteren Kante beträgt bei der kleinen 5cm, bei der großen Tasche 6cm. Nähe nun das Stoffteil D an der unteren Kante (das ist die gewendete Kante) an Stoffteil A.

6    Lege nun den Stoffstreifen C wie auf dem Bild mittig auf Stoffteil A: die Öse zeigt nach oben. Stecke den Streifen mit ein paar Clips fest und messe noch einmal die Abstände ab, so dass der Streifen genau mittig liegt. Die kurze offene Kante von Stoffteil D liegt mittig unter dem Streifen. Nähe auch hier wieder ein Rechteck. Siehe 2. Bild.

7    Klebe nun die Windschutzscheibenfolie auf die linke Stoffseite von B – dem Innenstoff. Nähe nun ein paar Quernähte, damit die Folie an Ort und Stelle bleibt. (ich habe 3 Nähe gesetzt). Falte den Stoff mittig und bringe eine Öse mit 3 bzw. 4cm Abstand zum Rand an.

8     Lege Stoff A und B an den beiden oberen Kanten rechts auf rechts aufeinander und nähe hier mit füßchenbreiter Nahtzugabe. Klappe die Teile wieder auf und bügel die Naht glatt – die Nahtzugabe faltest du unter Stoffteil A.

9     Falte nun den Stoffstreifen so, dass die langen Kanten aufeinander liegen. Nähe auch hier mit füßchenbreiter Nahtzugabe und lasse ab Stoffteil B – also Innen – eine Wendeöffnung von ca. 10 cm.

10    Lege die kurzen Kanten von Stoffteil A so aufeinander, dass die eben gesetze Naht mittig liegt. Nähe die kurze Kante nun mit füßchenbreiter Nahtzugabe zusammen.

11    Falte den Stoff nun wieder so um, dass die eben gesetzte Naht mittig liegt. Lege ein Lineal mit Mittellinie (z.B. Geodreieck) auf diese Naht und ziehe eine Querlinie an der Stelle, wo diese 7 (kleine Tasche) bzw. 9cm (große Tasche) hat. Nähe entlang der Linie und schneide die Spitze mit einer Zackenschere ab. Gleiches machst du mit der anderen Spitze.

12    Wiederhole den Schritt mit der Innenfutterseite B.

13   Wende die Tasche durch die Öffnung und schließe die Wendeöffnung. Stecke nun das Futter in die Tasche, drücke den Futterstoff mit der Hand in die Außentasche (bis zum Boden), und bügel die Taschenöffnung glatt. Steppe nun einmal entlang der Falz und einmal entlang der Kante zwischen Futter und Außenstoff.

14. Fädel eine Gummikordel durch den eben entstandenen Tunnel und verknote die Enden.*

15 Zieh den Knoten in die Tasche, so dass sie auf der anderen Seite der Öse verschwindet. Fädel einen Kordelstopper ein und mach auf der anderen Seite einen Knoten, damit die Stopper nicht abgehen kann.

Wenn du willst kannst du dir jetzt noch einen Gurt mit Karabiner nähen, diesen kannst du dann an der Öse am Träger befestigen.

*Alternativ kannst du auch einen Stopper mit zwei Löchern oder statt dem Knoten bei 12 eine Perle nutzen. In beiden Fällen musst du diese schon im 11. Schritt einfädeln bevor du den Knoten machst.

Klappts nicht?

Ich versuche die Schritte möglichst nachvollziehbar zu erklären, was nicht immer einfach ist. Wenn etwas nicht verständlich war, du einen Fehler entdeckt hast oder einfach eine Frage hast, schreib mir einfach eine Mail an info@selbernaehen.net oder eine Nachricht bei Facebook.

4 Kommentare

  1. Hallo Claudi,
    Vielen Dank für diese tolle Anleitung. Ich mußte bißchen überlegen, aber super beschrieben. Genau das richtige bei diesem Sommer.
    Ich habe nur noch ein Stück Vlieseline S320 auf die Rückseite des Innenfutters zugefügt, damit die Öse besser hält.

  2. Pingback: My Homepage
  3. wunderschönen guten abend,

    ich habe gerade ein mini-tutorial geschrieben für kühl-tetrapack-taschen.
    danach hab ich im internet nach ähnlichen anleitungen gesucht und bin auf deine gestoßen.
    die ist echt supertoll.
    ich hab sie mal bei meinem beitrag verlinkt, v.a. auch wegen deiner tollen eck-abnäh-fotos. ich hoffe das war ok, sonst lösch ich den link natürlich sofort.
    hier mein blogpost:
    http://naehzimmerradau.blogspot.de/2016/07/festival-kuhl-tetrapack-tasche-nahen.html

    liebe grüße
    lisa*

    1. Hi Lisa,
      Du darfst gerne meinen Link verwenden. deine Tasche ist auch echt toll geworden. Viel Spaß bei den Festivals!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.