Kameragurt / -schal

Individuell und schick. Dieser Kameragurt ist schnell genäht und ist ein absoluter Hingucker. Ganz besonders wird es dann mit der Schal-Variante. Zu jedem Outfit der passende Kameragurt – wer hat das schon ?

Ist natürlich auch ein tolles individuelles Geschenk für Hobbyfotografen.

Stoffe und Zuschnitte

Füßchenbreite Nahtzugaben sind bereits eingerechnet.

A Außen Baumwollstoff 1 1x 6*70cm
B Innen Baumwollstoff 2 1x 6*70cm
C Kappen Textilleder 2x 8x5cm

Für den Schal benötigst du statt A+B einen leichten Stoff mit den Maßen 40*70cm. Die Anleitung hierzu findest du weiter unten.

Schnittmuster_Kameragurt

Foto-Anleitung Kameragurt

1     Schneide die Stoffe zu und das 10mm Band in zwei Hälften.

2     Lege die Stoffstreifen A und B rechts auf rechts und nähe die langen Kanten mit füßchenbreiter Nahtzugabe zusammen. Wenn du wie ich das Wendeset von Prym benutzt, nähe noch eine kurze Kante knapp zu.

3     Wende den Schlauch und schneide ggf. die zugenähte, kurze Kante ab.

4     Ziehe das Gurtband in den Schlauch – das geht am besten mit einer Wendenadel. Die Nahtzugaben liegen dabei auf der Innenseite (also hinter dem Gurtband).

5     Steppe nun die beiden langen Kanten knappkantig ab

6     Stecke das 10mm Band in die Öffnung und setze einige Stiche. Das gleiche natürlich auch an der anderen Seite.

7     Falte das Lederstück mittig der kurzen Kante, um einen kleinen Einschnitt (0,5cm) mittig zu setzen. Durch dieses Loch ziehst du dann ein Gurtband und legst es so, wie auf dem Bild zu sehen.

8     Falte nun das Lederstück zusammen und nähe es wie folgt fest: Erst die obere gerade Kante, dann einmal ringsherum. Wieder in der oberen Ecke angekommen, diagonal zur unteren Ecke, dann quer – parallel zur oberen Kante, und dann wieder diagonal zurück in die obere Ecke. Nun noch einmal die obere Naht nachgenäht und du bist wieder am Ausgangspunkt.

9     Damit das Lederstück schön gleichmäßig ist, kannst du die Kanten noch etwas zuschneiden. Schneide nun noch die Enden des Gurtbandes rund, versenke die Enden mit einem Feuerzeug und fädel die beiden Stopper ein. Fertig =)

Foto-Anleitung Kameraschal

1    Lege den Stoff der Länge nach rechts auf rechts und nähe die beiden Kanten aufeinander.

2     Wende den Schlauch und fädel das Gurtband ein.

3     Falte den Stoff so, dass er so breit ist wie das Gurtband – setze ein paar Stiche damit nichts verrutschen kann. Damit die Naht später nicht so gut zu sehen ist, lege ich das Gurtband unter die Naht und falte dann den Stoff von außen nach innen.

Dann machst du weiter wie oben beschrieben (ab Punkt 6).

Klappts nicht?

Ich versuche die Schritte möglichst nachvollziehbar zu erklären, was nicht immer einfach ist. Wenn etwas nicht verständlich war, du einen Fehler entdeckt hast oder einfach eine Frage hast, schreib mir einfach eine Mail an info@selbernaehen.net oder eine Nachricht bei Facebook.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.