Kofferanhänger

Mit diesem einfachen Kofferanhänger bekommt dein Koffer eine individuelle Note und wird auf dem Gepäckband sicherlich nicht mehr verwechselt.

Tipp: Benutz den Anhänger doch als Geschenkanhänger. Dann hat der Beschenkte noch etwas davon.

Stoffe und Zuschnitte

Füßchenbreite Nahtzugaben sind bereits eingerechnet.

A Folie* 1x 9 * 7,5 cm
B Baumwollstoff 2x 30 * 7,5 cm
C Baumwollstoff 2x 4 * 7,5 cm
D Vlieseline S320 1x 27 * 5 cm
E Satinband 1x 25 cm

*du kannst z.B. Folie aus einem alten Schnellhefter oder einer Glassichthülle ausschneiden

Foto-Anleitung

1     Als Erstes schneides du alle Stoffteile zu.

2     Die beiden Stoffteile C faltest du wie ein Schrägband (einmal mittig und dann die Außenkanten zur Mitte).

3     Fasse die beiden kurzen Kanten der Folien damit ein.

4     Schneide bei bei den Stoffteilen B und D eine Seite zu einer rechtwinkligen Spitze. (mittig falten, und im 45° Winkel abschneiden – der Winkel ist auf den Linealen oder auf der Schneidematte eingezeichnet. Bügel auf die linke Seite eines Stoffteil B die Einlage.

5     Lege nun die Folie mit einem Abstand von 4cm zur eckigen Seite auf ein Stoffteil B und nähe es an einer Seite fest (die andere bleibt offen, damit du hier deine Karteikarte rein schieben kannst).

6     Lege nun die beiden B-Stoffteile rechts auf rechts aufeinander und nähe die langen Kanten, und die Spitze mit einer füßchenbreiten Nahtzugabe zusammen (die kurze Kante bleibt offen). Nähe am besten direkt entlang (nicht auf!) der Einlage.

7     Schneide die Nahtzugabe wie auf dem Bild zu.

8     Wende alles durch die offene Öffnung (an der kurzen Kante)

9     Bügel alles glatt – achte darauf die Folie dabei nicht mit den Eisen zu berühren!

10     Schlage die Kanten an der Öffnung um, bügel sie glatt und nähe die Öffnung zu.

11     An der Spitze bringst du nun die Öse an, und einen Teil des Druckknopf.

12     Der andere Druckknopf kommt entsprechend auf die andere Seite. Wenn du den Anhänger nur faltest, solltest du ihn mit dem Druckknopf schließen können.

Klappts nicht?

Ich versuche die Schritte möglichst nachvollziehbar zu erklären, was nicht immer einfach ist. Wenn etwas nicht verständlich war, du einen Fehler entdeckt hast oder einfach eine Frage hast, schreib mir einfach eine Mail an info@selbernaehen.net oder eine Nachricht bei Facebook.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.