USB-Anhänger

USB-Sticks haben wir alle noch und nöcher. Aber hast du ihn auch immer greifbar? Mit diesem kleinen Täschchen auf jeden Fall, denn so hängt dein Stick immer am Schlüsselbund.

Stoffe und Zuschnitte

Füßchenbreite Nahtzugaben sind bereits eingerechnet.

In das Täschchen passt ein Stick mit 5cm Gehäuse. Ist dein Stick länger, verlängerst du den Stoff um die doppelte Differenz. Hast du also einen Stick von 6cm ist dein Stoff 2cm länger als hier angegeben (also 22cm).

Als Stoff empfiehlt sich ein einfacher Baumwollstoff oder wie bei diesem Beispiel ein Oxford Polyester.

 

Zuschnitt:

1x      8cm * 20cm

Foto-Anleitung

1     Zuerst faltest du den Stoff an der kurzen Seite und nähst entlang der langen Kante mit füßchenbreiter Nahtzugabe.

2     Die Naht mittig legen und die Nahtzugabe auseinander bügeln.

3     An einer Kante eine Rundung aufzeichnen, an dieser entlang nähen und die Nahtzugabe mit einer Zackenschere zuschneiden.

4     Den Schlauch wenden, die Kanten ausformen und glatt bügeln. Die offene Kante nach innen umschlagen (1cm) glatt bügeln und absteppen. Mit Abstand von 1,5cm zum eben genähten Rand ein Loch mittig stechen und hier einen Snap anbringen. Die Außenkappe liegt dabei auf der Seite mit der Mittelnaht.

5     Die Ecke mit der geraden Naht 6cm umschlagen. Wenn du den Stoff wegen eines größeren Sticks verlängert hast, schlage die Länge des Sticks plus 1cm um. Ist dein Stick also 6cm lang, schlägst du 7cm um.

Fädel den Karabiner ein und setze keine Naht, so dass der Karabiner an Ort und Stelle bleibt. Das sollte dann ca. 1cm von der Falz entfernt sein.

6     Nähe einmal rund herum, wodurch auch die Tasche für den Stick entsteht. Stecke den Stick in die Tasche und setze noch den zweiten Snap auf der Lasche. Und fertig ist dein Anhänger =).

Klappts nicht?

Ich versuche die Schritte möglichst nachvollziehbar zu erklären, was nicht immer einfach ist. Wenn etwas nicht verständlich war, du einen Fehler entdeckt hast oder einfach eine Frage hast, schreib mir einfach eine Mail an info@selbernaehen.net oder eine Nachricht bei Facebook.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.